05.06.2017 Duo Hermanski und Strzelecki

Nach ihrem brillanten Auftritt in 2014 kehrt das Duo in die alten Mauern des Schlosses Drachenburg zurück und präsentiert die Fortsetzung ihres erfolgreichen Programms

 „Violine & Klavier: Zwei Instrumente – ein Statement“.

Vergessene Schätze sollen wieder den Weg in die Ohren der Genießer finden.

 

Programm:

J. S. Bach (1685-1750): aus Englische Suite Nr.5 - Präludium


F. Chopin (1810-1849): aus 24 Préludes Op.28
Nr.23 Moderato
Nr.24 Allegro appassionato


P. I. Tchaikovsky (1840-1893): Op.24 “Souvenir d’un lieu cher”
1. Méditation
2. Scherzo
3. Mélodie

PAUSE

W.A. Mozart (1756-1791): aus Violinkonzert Nr.5
1. Allegro aperto
2. Adagio


N.Paganini (1782-1840) arr. F.Kreisler (1875-1962):
La Campanella

 

Termin: Pfingstmontag 05.06.2017

18:30 Uhr


Preise: 

14,00 € Erwachsene
7,00 € ermäßigt (ermäßigungsberechtigt sind junge Menschen bis einschließlich 16 Jahre , sowie schwerbehinderte Gäste)

Tickets gibt es im Online-Shop von Schloss Drachenburg oder zu den Öffnungszeiten an der Schlosskasse.

Das Schlossmuseum schließt um 18 Uhr, unser Bistro ist allerdings bis zum Konzert für Sie geöffnet. In der Konzertpause erwartet Sie eine Pausengastronomie.

Gäste können zum Sondertarif für 5,50 EURO mit der Drachenfelsbahn zum Konzert zu Schloss Drachenburg fahren. Karten für die Fahrt zum Konzert sind am Veranstaltungstag an der Kasse der Drachenfelsbahn erhältlich. Ca. 15 Min. nach dem Konzert werden die Bahnfahrer von der Zahnradbahn wieder ins Tal gefahren. Alternativ kann am Parkplatz P6 (Oberweingartenweg) geparkt werden. Von dort sind es 700 m zu Fuß zum Schloss.